Kein Schlechtes Wetter – Nur Schlechte Kleidung!

Die Geierlay ist immer eine Reise wert! Der Weg vom Besucherzentrum bis zur Brücke ist bis auf ein kleines Stück asphaltiert und damit im Notfall auch mal mit den Sonntagsschuhen begehbar. Und falls es mal so richtiges „Sau-Wetter“ gibt: Im Besucherzentrum wartet der warme Ofen auf Sie! Und auch sonst haben wir in Mörsdorf einige „Schlecht-Wetter-Angebote“ für Sie: Besuchen Sie doch mal unser frisch restauriertes Museum in der Kirchstraße, nur ein paar hundert Meter vom Besucherzentrum entfernt. Auch hier gibt es an den Wochenenden und montags im alten Backhaus leckeren Kaffee und köstliche Kuchen. Fast direkt gegenüber liegt unsere Pfarrkirche St.Castor – werfen Sie mal einen Blick hinein!

Und wenn Sie die Geierlay schon überquert haben lohnt sich ein Abstecher ins beschauliche Sosberg: Dort finden Sie in der „Genuss-Scheune“ von Familie Göbenich in der Hauptstraße viele erlesene Produkte – direkt zum mitnehmen. Vom Honig aus eigener Herstellung bis Wunsch-Likör zum selbst abfüllen. Eine warme Tasse Tee oder Kaffee und natürlich auch etwas für den herzhaften Hunger finden Sie im „Brücken-Cafè“ im Gasthaus der Familie Schimpf, ebenfalls in Sosberg.<!–

 

Rückblick: Eröffnungswochenende 03. bis 04. Oktober 2015!

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern und Mitwirkenden für das gelungene Eröffnungswochenende! Nach ersten Schätzungen dürften ca. 7000 Besucher die Geierlay besucht haben – ein voller Erfolg! Wir freuen uns natürlich auch in den kommenden Wochen auf viele Gäste! Ein Video mit faszinierenden Luftaufnahmen vom Eröffnungswochenende finden Sie hier! –>